Die Heizkosten zu vergleichen bedeutet die Investition der Anlage + Energiekosten + Wartungskosten zu betrachten. - www.peter-solar.de

Telefon: 06023 - 94 77 50
Telefax: 06023 - 94 77 525
Siemensstr. 14
63755 Alzenau


Mail: info@weise-haustechnik.de

 

Anfahrt

 

Kostenlose Beratung

Fordern Sie noch heute eine kostenlose Beratung an.Jetzt Beratung anfordern!

 

Solaranlagenkonfigurator

Hier konfigurieren Sie online Ihre Solaranlage. zum Konfigurator

 

Sonne sichert Vermögen

Die Sonne als Teil Ihrer Altersversorgung nutzen.... Altersversorgung

 

.

Die Heizkosten zu vergleichen bedeutet die Investition der Anlage + Energiekosten + Wartungskosten zu betrachten.

 

Eisberg

 

Der Eisberg bringt es auf den Punkt.

 

Man sieht nur den geringsten Teil.

Das Unsichtbare macht ihn so gefährlich.

 

Übertragen auf Ihre Entscheidung für oder gegen eine Heizungs-/Solar-/Photovoltaikanlage bedeutet dies:

 

 

Die Investitionskosten sind oft nur der geringste Teil Ihrer gesamten Kosten.

 

 

 

 

 

Hier ein Beispiel: Im Jahr 1996 kostete Rohöl durchschnittlich 13 EuroCent/Liter Heizöl. 2011 kostet Heizöl bisher im Durchschnitt EuroCent pro Liter Heizöl. Das bedeutet eine Steigerung von 12% jährlich im Schnitt. Der Hausbesitzer, der seit 1996 jährlich 3000 Liter Heizöl verbraucht und damals 13 EuroCent (26 Pfennig) gezahlt hat, zahlt heute ca. 80 EuroCent.  In den vergangenen Jahren hat er ca. 18.600 Euro verheizt.

Oelpreisentwicklung 1996-2011

 

Und was meinen Sie zur Preisentwicklung von Energie?

 

Da hoffen wir alle, dass sich diese Entwicklung nicht fortsetzt.

 

Heute kennen wir den Anlagenpreis, den eine neue Energiespar-Anlage kostet. Sei es eine Solaranlage, ein Solarheizkessel, eine Wärmepumpe oder eine Holzpelletsanlage. Den künftigen Energiepres kennen wir nicht! Niemand weiß, was lünftig für die Energie zu zahlen ist.

 

So ist es clever, die verbrauchte Energiemenge in Zukunft so weit wie möglich abzusenken.

Angenommen, die neue Technik spart Ihnen 35% Ihrer bisher verbrauchten Jahres-Energiemenge ein. Dann trifft Sie die Energiepreissteigerung auch 35% weniger.

 

 

 

Prinzipiell gilt:

Anlagen mit solarer Wärme werden grundsätzlich in einem Vergleich als Gewinner hervorgehen, da die Sonne keine Rechnung schreibt: somit ist die jährlich eingestrahlte Energie kostenlos ist und unterliegt auch keinem Kartell.

 

WEISE HAUSTECHNIK bietet mit ausgereiften und perfekt aufeinander abgestimmten Produkten mit sehr hohem Wirkungsgrad die Grundlage für die größtmögliche Energieeinsparung. Da kommen dann die 33 Jahre Erfahrung in Solartechnik von Wolfgang Peter zum tragen. Zum Vorteil für Sie.

Auch die Wartungskosten sind bei WEISE HAUSTECHNIK eine klar nachvollziehbare Kalkulation.

 

Gerne informieren wir Sie detailierter in einen Beratungstermin.

 

Bitte nutzen Sie den für Sie  kostenlosen Beratungsservice.

 

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kostenlose Beratungsanfrage

Welche Informationen benötigen Sie und wie können wir Ihnen helfen?
Ihre Daten
Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Absenden

*) Pflichtfelder

.
.
.

xxnoxx_zaehler