Wie entsteht Sonnenwärme? - www.peter-solar.de

Kostenlose Beratung

Fordern Sie noch heute eine kostenlose Beratung an.Jetzt Beratung anfordern!

 

Solaranlagenkonfigurator

Hier konfigurieren Sie online Ihre Solaranlage. zum Konfigurator

 

Sonne sichert Vermögen

Die Sonne als Teil Ihrer Altersversorgung nutzen.... Altersversorgung

 

.

Wie entsteht Sonnenwärme?


Sonnenuntergang

Die Sonne

Die Sonne ist für unsere Erde mehr als eine Lichtquelle. Sie ist Lebensgrundlage auf unserem Planeten. Seit vielen Jahrtausenden prägt sie unser Leben und den menschlichen Tagesablauf. Als Zentralgestirn unseres Planetensystems spielt die Sonne seit Menschengedenken als Sinnbild des Lebens auf unserem Planeten auch kulturell eine große Rolle.

 

SunnyDie „Wärmezentrale“

Die Sonne ist 757mal so schwer als die Masse aller Planeten des uns bekannten Sonnensystems zusammen. Und sie ist 328.899mal schwerer als unsere Erde. Der Durchmesser der Sonne ist 109mal so groß wie der der Erde. Die dauernden Fusionsprozesse der Wasserstoffatome mit Helium halten die Photosphäre Sonne auf einer Temperatur von ca. 5.700°C. Diese Kernfusionen wandeln in jeder Sekunde 650 Millionen Tonnen Wasserstoff in Helium um. Schätzungen zu folge hat die Sonne seit ihrer Entstehung erst 3% ihres Wasserstoffvorrates verbraucht und liefert voraussichtlich noch 4,6 Milliarden Jahre ihre Energie auf unseren Planeten Erde.Unsere Erde empfängt lediglich einen kleinen Teil der Energie der Sonnenstrahlung und doch stellt dieser kleine Teil der Strahlungsenergie die Grundlage allen Lebens auf unserem Planeten dar.

 

 

 

 

Sonnenwärme entsteht erst auf der Erde:

 

Wenn Sonnenstrahlung die Erde trifft, so entsteht viel Entropie, also Wärme bei der Absorption der Strahlung im Erdbereich (irreversibler Vorgang!). Die Strahlung im Weltenraum ist ärmer an Entropie; in so fern könnte man sie als „kalt“ bezeichnen. Man könnte sie auch durch Eis oder gar flüssige Luft hindurch leiten, ihre Fähigkeit Wärme zu erzeugen würde sie dadurch nicht völlig verlieren.Durch Absorption der Sonnenstrahlung in der Lufthülle, in den Weltmeeren oder auf den Landmassen ermöglicht die Sonne Leben auf der Erde.

Die Energie der Sonne hält unsere Umgebung auf einer für unser Leben wichtigen Durchschnittstemperatur und treibt aber auch  Wind und Wasserkreislauf unseres Planeten an. Die solare Strahlungsenergie beeinflusst auch direkt die lokalen Klima- und Wetterverhältnisse. Die Sonneneinstrahlung schafft Temperaturunterschiede und damit die Voraussetzungen für den Wind und durch die mit dem Wind verschobenen Feuchtigkeiten ermöglicht die Sonnenenergie auch den Regen.

 

Ein ganzheitliches Ökosystem, das sich durch die gesamte Natur fortsetzt. Unsere Lebensgrundlage auf diesem Planeten.

 


Kostenlose Beratungsanfrage

Welche Informationen benötigen Sie und wie können wir Ihnen helfen?
Ihre Daten
Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Absenden

*) Pflichtfelder

.
.
.

xxnoxx_zaehler